Daten. Leben.
Der REISSWOLF Standort in Leobendorf in Niederoesterreich (Banner)

einfach. machen.

Stellungnahme zu aktueller „Schredder-Affäre“

Im gestrigen ZiB-2 Interview nahm unser Geschäftsführer Siegfried Schmedler Stellung zur aktuellen Medienberichterstattung rund um die sogenannte „Schredder-Affäre“.

Es ist uns ein großes Anliegen, auch auf diesem Weg nochmals festzuhalten, dass wir keinerlei Kundendaten an die Öffentlichkeit gegeben haben.

Wir sind sehr betroffen von den Kommentaren in diversen sozialen Medien und Foren, welche uns fehlende Datensicherheit oder die Verletzung des Datenschutzes vorwerfen. Seit über 20 Jahren steht unser Unternehmen bzw. die Marke REISSWOLF für Datenschutz und Vertraulichkeit auf höchstem Niveau. An diesem Grundsatz halten wir auch weiter fest – unabhängig von politischen Entwicklungen oder medialer Berichterstattung.

Wir bedanken uns bei allen Kundinnen und Kunden, welche uns weiterhin ihr Vertrauen schenken. Denn dies ist unser höchstes Gut und wir werden auch weiterhin höchst sorgsam damit umgehen.