Daten. Leben.

einfach. machen.

Archivierung von REISSWOLF - Fragen und Antworten

Sie haben noch Fragen? Wir beantworten sie gerne.

 

 

Welche Sicherheitsmaßnahmen bietet REISSWOLF bei der Archivierung?

Alle unsere Mitarbeiter sind nach DSG zur Geheimhaltung verpflichtet. Es werden alle datenschutzrechtlichen Bestimmungen strikt eingehalten. Strenge Zutrittskontrollsysteme zu den Archiven schützen die Dokumente vor unbefugtem Zugriff.

Wie läuft die physische Archivierung ab?

Nach Ihrer Auftragserteilung stellen wir Ihnen Ihren persönlichen Ansprechpartner bei REISSWOLF (Projektleiter) vor. Dieser steht Ihnen für alle Fragen während unserer Zusammenarbeit zur Seite.

Ihr Projektleiter besucht sie einen Tag vor Ort, um Ihren Bestand und die logistischen Rahmenbedingungen aufzunehmen. Gemeinsam mit Ihnen entwickelen wir einen konkreten Umsetzungsplan. Darin legen wir zeitliche Vorgaben, spezielle Anforderungen und relevante Inventardaten für die zukünftige Aktenanforderung fest. Die weiteren Schritte der Archivierung orientieren sich an diesem Umsetzungsplan.

Wo befinden sich die Archive?

Die Hochsicherheitsarchive von REISSWOLF befinden sich in ganz Österreich.

Wie werden die Dokumente aufbewahrt?

Die Archive sind mehrfach gesichert und deutlich von anderen Räumen getrennt. Es gibt einheitliche Kartonsysteme, Versandbehälter sowie Versiegelungssysteme.